Laden...
Diese Stelle teilen

Information Security Representative (m/w/d)

Jetzt bewerben »

Datum: 23.12.2020

Standort: Landshut, Germany

Unternehmen: Uniper

 

 

Für unser Produktionstechnik Team in Landshut suchen wir Sie!

 

 

Was wir bieten
Bei Uniper legen wir Wert auf einen nachhaltigen Ausgleich für geleistete Arbeit. Daher bieten wir umfangreiche individuelle Vergütungspakete bestehend aus Grundgehalt, Betriebsrenten und Leistungsboni. Zugleich werden bei uns flexible Arbeitszeitmodelle inklusive Überstundenkompensation und Homeoffice Regelungen angewendet.

 

 

Wie wir arbeiten
Die Menschen bei Uniper sind die Basis unseres Erfolges. Eines unserer Kernziele ist es, für sie ein unterstützendes und unternehmerisches Arbeitsumfeld zu schaffen, das Zusammenarbeit fördert und es unseren Mitarbeitern ermöglicht, Verantwortung zu übernehmen und ihre Fähigkeiten optimal zu nutzen. Gemeinsam möchten wir die Zukunft der Energie prägen.

 

 

Wofür wir jemanden suchen

Verantwortungsbereich:

Der/die zentrale ISR ist für die Sicherstellung der operativen Informationssicherheit für die lokale Einheit am Standort Landshut bestehend aus den Bereichen Produktionsmanagement, Quality & Performance, Asset Support & Outage Excellence und der Leitung der Wasserkraft verantwortlich und bildet die Schnittstelle zum übergeordneten ISM.

Darüber hinaus ist der/die ISR verantwortlich für das Informationssicherheitsrisikomanagement aller KRITIS-Standorte der Wasserkraft.

 

Aufgaben:

  • Verantwortung für die Sicherstellung der Informationssicherheit inkl. Verantwortung für die jeweiligen leittechnischen Anlagen am Standort Landshut
  • Mitwirkung bei Vor-/Nachbereitung von Informationssicherheits-Audits für die Sparte Wasserkraft, aktuell nach ISO 27001, ISO 27019
  • Mitwirkung bei Werksabnahmen, Inbetriebnahmen und Penetrationstests bezüglich der Anforderungen der Informationssicherheit
  • Durchführung der Informationssicherheitsrisikobeurteilung und -behandlung inklusive Reporting der Maßnahmenverfolgung an den jeweiligen KRITIS-Standorten der Wasserkraft
  • Konzeption, Durchführung und Nachbereitung von regelmäßigen Schulungen zum Thema Informationssicherheit
  • Entwicklung, Erhebung und Pflege von Performance-Kennzahlen für Informationssicherheit sowie Mitwirkung bei der regelmäßigen Berichterstattung
  • Sicherstellen der internen Kommunikation bzgl. Informationssicherheit (u.a. Schulungen von Leitlinien und Prozess- und Arbeitsanweisungen, BSI-Schwachstellenmeldungen)
  • Unterstützung des sicheren Anlagenbetriebs durch intelligente Datensicherung und -auswertung der leittechnischen Anlagen
  • Verantwortung für die Erstellung, Abstimmung und Pflege von Notfall-Plänen, Begleitung von Notfallübungen und Mitwirkung beim Krisenmanagement
  • Pflege der Dokumentation (insbesondere Wasserkraft-spezifische Prozess- und Arbeitsanweisungen)
  • Durchführung von Kontrollaufgaben: Zugang, Zugriff, ServiceDesk Datenbank, etc.
  • Ansprechpartner für den ISM (Informationssicherheits-Manager)

 

 

Wen wir suchen

  • Abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Elektrotechnik (alternativ Informationstechnik, Maschinentechnik o.ä. mit relevanter Zusatzqualifikation oder Berufserfahrung)
  • Erfahrung mit Informationssicherheits-Audits nach ISO 27001, ISO 27019 oder vergleichbar
  • Erfahrung in der Anwendung der einschlägigen IT/OT-Anwendungen
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Ausdauer, Belastbarkeit und Flexibilität
  • 50% Reisebereitschaft mit Schwerpunkt Bayern und Hessen
  • Eine gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch (C-Level)

 

 

Kontaktdetails

 

Für Fragen zur Position kontaktieren Sie bitte:

Ivan Evdokimov

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht berücksichtigt werden können

 

 

Stelleninformationen

Vertragsart: Unbefristeter Arbeitsvertrag  
Arbeitszeit: Full time,  
Startdatum:
Bewerbungsschluss:   
Vergütung:

 

 

  

Uniper ist ein Arbeitgeber für Chancengleichheit und fördert die Bewerbung von entsprechend qualifizierten und geeigneten Kandidaten unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsumwandlung, Religion, Weltanschauung oder Familienstand. Wir fördern Vielfalt, Gleichberechtigung und flexibles Arbeiten.